Kontaktieren Sie uns: +49 (0)5525 / 345 35 99

AE160P-System

Das Abgas-Engel AE160P-Komplettsystem ist die gebrauchsfertige Lösung für alle HHO-Anwendungen im Hobby- oder Profibereich. Das blaue Gas HHO verlässt das System gereinigt und hochaktiv. Patente Sicherheitsfunktionen garantieren einen langfristigen Betrieb.

AE160P-Zelle

Das Kernstück der Abgas-Engel AE160P. Hier findet die Erzeugung des blauen Gases HHO statt. Eine ausgeklügelte und lang erprobte Anordung der Elektroden zur Gaserzeugung ermöglicht die Entstehung von hochaktivem HHO-Gas.

AE160P-Tank

Der Abgas-Engel AE160P-Tank bildet mit der AE160P-Zelle einen geschlossenen Kreislauf für die Wasserzirkulation.

AE160P-Bubbler

Der AE160P-Bubbler von Abgas-Engel ist eine reine Sicherheitskomponente. Er hält alle Störungen vom HHO-Produktionskreislauf fern. Weder Funke noch Flamme kann das Leitungswasser im AE160P-Bubbler durchdringen.

Technische Daten:

Breite: 40 cm
Höhe: 120 cm
Tiefe: 28 cm
Gewicht (leer/betankt): 12/35 kg

Abgas-Engel HHO-Booster AE160P

Auf dem Bild links zu sehen:
Behälter oben: AE160P – Wassertank
Behälter mitte: AE160P – Bubbler
Behälter unten: AE160P – Zelle
Zelle und Tank sind mit Wasser und Elektrolyt gefüllt und bilden die Gas-Produktionseinheit. Der Bubbler ist mit Leitungswasser gefüllt und dient der Sicherheit sowie der Gas-Reinigung.
Das Abgas-Engel AE160P-Komplettsystem ist ohne weitere Bau- oder Konfigurationsmaßnahmen fertig für den Einsatz als Heizungs-Booster, Labor-HHO-Gasquelle, Hobby-Anwendungen uvm. Es liefert gereinigtes und hochaktives HHO-Gas, das wir auch blaues Gas nennen. Einmalig ist die Fähigkeit, Druck auszuhalten und so eine äußerst wichtige Sicherheitsfunktion zu gewährleisten. Wenn ein HHO-System an einer Stelle undicht ist, die von Wasser umspült ist, tropft es und man erkennt das Leck. Wenn allerdings das Leck im Bereich des HHO-Gases auftritt, hat man keine Chance, es zu bemerken. Das Gas ist farb- und geruchlos.
Hier kommt die Fähigkeit der Abgas-Engel AE160P ins Spiel, Druck auszuhalten. In regelmäßigen Abständen kann Druck von z.B. 2-4 bar im gesamten System aufgebaut werden. Diesen Druck muss die AE160P für mehrere Minuten halten. Erst dann kann man sicher sein, dass auch die Gasbereiche der AE160P dicht und sicher sind. Die im HHO-Bereich viel verbreitete Bauart der Trockenzelle ist nicht druckfähig und dieser enorm wichtige Sicherheitstest kann daher nicht ausgeführt werden. Die AE160P ist also sicherer als jede Trockenzelle.

Vorderseite des kompletten AE160 P

Detailaufnahme der Behälter

Fertig montierte HHO-Booster beim Abschlusstest

AE160P in einer Wellness-Anwendung

Das einbaufertige 160P Deckelset

Abgas-Engel Deckelset

Das Deckelset ermöglicht es jedem versierten Hobby-Bastler, ein komplettes HHO-System nach dem Prinzip der
Abgas-Engel AE160P aufzubauen.

Die druckfähigen Anschlüsse sowie der Elektrodenblock sind in die Gefäßdeckel montiert. Diese Montage ist Präzisionsarbeit und erfordert eigens dafür konstruierte und gefertigte Industrieteile. HHO enthält Wasserstoff und damit das kleinstmögliche Gas (geringster Atomradius). Es ist schwer, dafür Behälter zu bauen, vor allem wenn keine Dichtstoffe zum Einsatz kommen dürfen, die das Wasser verunreinigen würden. Diesen Teil des HHO-Systems übernehmen wir. Alle weiteren Teile können in jedem Baumarkt erstanden werden. Die Bauzeit liegt bei ca. 4-6 Stunden. Es gibt verschiedene Varianten je nach Lust und Laune.

Lieferumfang:

  • 2 Deckel für Tank (4 Anschlüsse)
  • 2 Deckel für Bubbler (3 Anschlüsse)
  • 2 Deckel für Zelle (2 Anschlüsse)
  • 1 Satz Elektroden (41 Platten)
    Die Elektroden sind fertig eingebaut, die Stromanschlüsse sind nach Aussen geführt.

Hier sehen Sie die Spannringe von Abgas-Engel, mit denen wir die Deckel in unseren Komplettanlagen fixieren.

AE-Flammenarrestor mit Push-In

AE-Flammenarrestor

Der AE Flammenarrestor wird in einer hochpräzisen CNC-Fertigung hergestellt und ist unverzichtbar für alle, die Versuche mit HHO machen. Er hält Flammenfronten, die gelegentlich durch Fehler in den Versuchen entstehen können, zu 100% vom AE 160P HHO-Booster fern. In Jahren der Laborarbeit hat der AE Flammenarrestor immer für einen sicheren Betrieb der HHO-Anlage gesorgt.

Der AE-Flammenarrestor im zerlegten Zustand

Das im AE-Flammenarrestor verbaute Sinterröhrchen

Der AE-Flammenarrestor mit alternativer Anschlussart

Frontansicht Netzteil mit getrennten Spannungs- und Stromreglern

Abgas-Engel Netzteil

Das Netzteil der Firma QJE, Modell PS-3030, ist ein leistungsstarkes Labornetzteil mit 900 Watt. Es liefert bei bis zu 30 Volt einen Strom von maximal 30 Ampere. Die hohe Stromstärke ist wichtig für einen hohen Produktionsoutput an HHO-Gas. Aufgrund der hochwertigen Qualität ist das Netzteil in der Lage, maximale HHO-Produktion über lange Zeiträume konstant zu gewährleisten.

Wir liefern das Netzteil mit vorkonfektionierten Kabeln für den Anschluss an unseren HHO-Booster AE160P.

Lieferumfang:

  • 1 Netzteil QJE PS-3030
  • 1 Netzkabel 230V
  • 2 vorkonfektionierte Anschlusskabel für die Plus- und Minus-Elektroden der AE160P

Seitenansicht des QJE PS-3030, angeschlossen an eine AE160P

Abgas-Engel
eine Initiative der
Wochian Scheidel GbR

Postanschrift:
Am Neuen Hof 3
37441 Bad Sachsa
Deutschland

Telefon: +49 (0)5525 / 345 35 99
E-Mail: kontakt2021(at)abgas-engel.de